Zum Seiteninhalt springen
Freitag, 09.08.2019 ID.R

Alles auf Rot

Volkswagen ID.R mit Spezialfarbgebung in Richtung Tianmen Mountain

Aufsehenerregend ist er ohnehin. Jetzt treibt ein kräftiger Rotton die E-Mobilität auch optisch auf die Spitze – der Volkswagen ID.R tritt zu seinem Rekordversuch am Tianmen Mountain in China mit einer speziellen Lackierung an. Das Rot steht für den fünften Rekordversuch des 500 kW (680 PS) starken, rein elektrisch angetriebenen Prototyps in China und damit für den nächsten Meilenstein in diesem Projekt. Auch im wichtigen chinesischen Markt verfolgt die Marke eine breite E-Offensive. Der ID.R wird im September als motorsportlicher Wegbereiter für die ID. Familie, die im Jahr 2020 das Land des Lächelns erreicht, die 99 engen Kehren der Tianmen Shan Big Gate Road in Angriff nehmen, um dort einen Rekord zu setzen.

Die rund zehn Kilometer lange Straße hinauf zum „Himmelstor“ mit ihren Haarnadelkurven und kurzen Zwischensprints gilt als eine der anspruchsvollsten Gebirgsstraßen der Welt – und ist darüber hinaus eingebettet in eine atemberaubende Landschaft, die jährlich Millionen von Touristen anlockt. Dieser Herausforderung trägt das weithin sichtbare Logo des nun roten ID.R Rechnung. Die stilisierte Silhouette des Tianmen Mountain und seiner 99 Kehren wird unterstützt vom Leitspruch „Race the Future“ – frei übersetzt mit „Im Renntempo in die Zukunft“.