Zum Seiteninhalt springen
Donnerstag, 13.06.2019 GroßbritannienID.R

Mission „Titelverteidigung“ in England

Volkswagen ID.R beim Goodwood Festival of Speed

Eine einzigartige Atmosphäre, über 180.000 Fans, und mittendrin der Volkswagen ID.R: Der erste rein elektrisch angetriebene Rennwagen von Volkswagen kehrt zurück zum „Goodwood Festival of Speed“ (04. bis 07. Juli) in Südengland, um dort seinen 2018 aufgestellten Elektro-Rekord (43,86 Sekunden) zu verteidigen. Am Steuer sitzt erneut Romain Dumas. Im vergangenen Jahr fuhr der Franzose beim Goodwood Hillclimb auf dem nur 1,86 Kilometer langen Kurs die schnellste Zeit seit 15 Jahren. Der ID.R, sportliche Speerspitze der rein elektrisch angetriebenen Serienfahrzeuge der ID. Familie, stellt sich damit rund fünf Wochen nach dem Rundenrekord für E-Fahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife der nächsten Herausforderung.