Zum Seiteninhalt springen
Mittwoch, 03.07.2019 GroßbritannienID.R Goodwood Festival of Speed

Formel-1-Rekord im Visier

Romain Dumas und der ID.R auf der Jagd nach der absoluten Bestzeit

Fällt dieses Mal der Gesamtrekord? Beim „Goodwood Festival of Speed“ (04. bis 07. Juli 2019) bahnt sich ein packendes Duell der Technologiekonzepte an: Elektroantrieb gegen klassischen Saugbenziner. Volkswagen nimmt bei dem renommierten Motorsport-Revival in Südengland mit dem Elektro-Rennwagen ID.R den genau 20 Jahre alten Streckenrekord ins Visier. Den hält seit 1999 mit 41,6 Sekunden Nick Heidfeld (D) im Formel-1-Rennwagen McLaren-Mercedes MP4/13, angetrieben von einem V10-Saugmotor mit drei Liter Hubraum rund 574 kW (780 PS).