Zum Seiteninhalt springen
Mittwoch, 10.04.2019 Weiterer Motorsport

Auf Wiedersehen, Petter

Norweger verkündet Abschied und einige große Pläne

Ein Großer im internationalen Motorsport beendet Ende 2019 seine Profi-Karriere: Petter Solberg. Rallye-Weltmeister 2003. Rallycross-Weltmeister 2014 und 2015. Der erste Fahrer, der in zwei verschiedenen FIA-Rennserien den Titel gewann. Auf fünf Kontinenten hat Solberg in seiner über 20-jährigen Karriere Siege errungen. Nun plant er seine Abschiedstour. „Ich liebe den Motorsport und ich liebe den Wettbewerb, aber es ist an der Zeit meine professionelle Karriere zu beenden und ein neues Kapitel zu beginnen“, sagt Solberg.