Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 17.11.2019 Rallye

Erster Sieg des Polo GTI R5 in Afrika

Onkar Rai gewinnt Meru Rally

Onkar Rai/Gavin Lawrence (EAK/EAK) haben in Kenia für den ersten Sieg des Polo GTI R5 auf dem afrikanischen Kontinent gesorgt. Bei der Meru Rallye rund um den Mount Kenia im Meru County nördlich von Nairobi übernahmen sie auf der dritten Wertungsprüfung dank konstant guter Prüfungszeiten die Führung, die sie bis ins Ziel nicht mehr abgaben. Insgesamt zwei der neun ausgetragenen Sonderprüfungen entschieden Rai/Lawrence für sich. Der Polo GTI R5 hat damit nicht nur in Afrika eine Rallye für sich entschieden, unter den insgesamt 65 Triumphen befinden sich zudem Siege am Polarkreis, sowie mehrere in Südamerika und in Europa.