Zum Seiteninhalt springen
Montag, 28.01.2019 FinnlandRallye Finnische Rallye-Meisterschaft

Lindholm gewinnt Auftakt in Finnland

Youngster bezwingt namhafte Konkurrenz

Fünf von zehn Wertungsprüfungen für sich entschieden, mit knappen 50 Sekunden Vorsprung die Rallye gewonnen: Emil Lindholm und Mikael Korhonen (FIN/FIN) haben mit dem Volkswagen Polo GTI R5 einen siegreichen Einstand in der Finnischen Rallye-Meisterschaft gefeiert. Und das bei einer sagenumwobenen Rallye: der Arctic-Lapland-Rallye.

Auf nord-finnischem Schnee und Eis hatten in der Vergangenheit Rallye-Weltmeister wie Marcus Grönholm, Tommi Mäkkinen, Hannu Mikkola, Timo Salonen oder Ari Vatanen triumphiert. Auch der erst 22-jährige Lindholm und sein Co-Pilot Korhonen mussten sich auf 243,78 Kilometern Distanz gegen namhafte Konkurrenz durchsetzen: etwa gegen Formel-1-Star Valtteri Bottas und seinen erfahrenen Beifahrer Timo Rautiainen (FIN/FIN) in einem World Rally Car.