Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 19.05.2019 AustralienRundstrecke TCR Australia

Jason Bright schreibt Geschichte in Down Under

Erstes Rennen, erster Sieg

Sieg für den Volkswagen Golf GTI TCR beim ersten Rennen der neuen TCR Australia: Jason Bright (AUS) vom Team Taskforce hat das Auftaktrennen im Sydney Motorsport Park gewonnen. Der 46-jährige Tourenwagen-Routinier startete von Platz zwei, überholte aber gleich nach dem Start Pole-Setter Tony D’Alberto (AUS, Honda) und gab die Führung nicht mehr aus der Hand.

Im zweiten Rennen kam Bright beim Start nicht so gut weg. Von Position vier aus machte er Druck auf das Führungstrio, verpasste seine zweite Podestplatzierung aber um 0,4 Sekunden. Rennen drei bot den Zuschauern einige weitere großartige Überholmanöver. Aaron Cameron (AUS), der für das Melbourne Performance im Golf GTI TCR startet, profitierte von einer Zeitstrafe für Nathan Morcom (AUS, Hyundai) und wurde Vierter. Mit Bright auf Rang sieben und Alexandra Whitley (AUS) auf Platz zehn fuhren zwei weitere Volkswagen in die Top 10.