Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 30.06.2019 EstlandRundstrecke TCR Baltic

Zwei Sprintsiege in Estland

Höhen und Tiefen für Adomavičius in Estland

Beim dritten Lauf der TCR Baltic in Pärnu (EST) setzte sich im ersten Rennen Julius Adomavičius (LT) in seinem Golf GTI TCR durch. Er war von der Pole-Position gestartet, musste seine Führung aber nach der ersten Kurve an Džiugas Tovilavičius (LT) in einem weiteren Golf GTI TCR abgeben. In der zweiten Runde konterte Adomavičius und gab die Führung bis zum Ziel nicht mehr ab. Tovilavičius wurde Zweiter. Im zweiten Rennen sicherte sich Tovilavičius den Sieg, nachdem der bis dato führende Adomavičius mit einem Schaden an der Aufhängung das Rennen nicht beenden konnte. Auf den dritten Rang fuhr Kestutis Stasionis (LT) im dritten gemeldeten Golf GTI TCR. In der Gesamtwertung liegt Tovilavičius nach drei Läufen mit 108 Punkten vor Ramūnas Čapkauskas (LT, Hyundai), der 99 Punkte auf dem Konto hat. Weiter geht es vom 16. bis 18. August mit dem vierten Lauf in Riga (LV).