Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 21.07.2019 IndienRundstrecke Volkswagen Ameo Cup

Heiße Aufholjagd in Indien

Siege für Sonawane und Bandyopadhyay

Beim Lauf des Volkswagen Ameo Cup im indischen Chennai konnte Pratik Sonawane (IND) seine Führung von der Pole Position bis ins Ziel und mit einem Abstand von über 4,5 Sekunden tragen. Seine Mitstreiter Saurav Bandyopadhyay (IND) und Jeet Jhabakh (IND) kämpften hart um Platz zwei, Sonawane fuhr ungestört vorweg. „Das war nicht meine erste Pole Position, aber oft habe ich es in der Vergangenheit vermasselt. Wir haben hart gearbeitet und diese zum Glück hat sich das bezahlt gemacht.“, sagte er nach dem Rennen.

Im Sonntagsrennen mit umgekehrter Startreihenfolge am Sonntag sorgte der Vize vom Samstag dann für eine Überraschung: Saurav Bandyopadhyay arbeitete sich vom elften Platz nach vorne – und trug den Sieg davon. Auch für Sonawane lief es wieder gut: Er konnte sich von den zwölften auf den zweiten Platz vorarbeiten. Den dritten Podiumsplatz ergatterte der Bangladescher Avik Anwar.