Zum Seiteninhalt springen
Montag, 05.08.2019 AustralienRundstrecke TCR Australia

Aaron Cameron fährt im Golf GTI TCR aufs Podium …

… und macht in der Tabelle einen Sprung nach vorn

Am vierten von insgesamt sieben Renn-Wochenenden in der TCR Australia ging es auf dem Queensland Raceway südwestlich von Brisbane um wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Auch Aaron Cameron (AUS) vom Team Melbourne Performance Centre durfte an der australischen Ostküste jubeln: Nach einem sechsten Platz im ersten Rennen schaffte es der Australier im Volkswagen Golf GTI TCR im zweiten Durchlauf als Dritter aufs Podest. Das dritte Rennen beendete Cameron auf dem fünften Rang. In der Gesamtwertung verbesserte er sich auf den sechsten Platz und ist auf
Tuchfühlung zur Spitzengruppe.