Zum Seiteninhalt springen
Montag, 02.09.2019 Sydney, AustralienRundstrecke TCR Australia

Doppel-Podium in Down Under

Jason Bright feiert Erfolg in Sydney

Jason Bright (AUS) hat im Golf GTI TCR seinen zweiten Saisonsieg in der TCR Australia gefeiert. Der Volkswagen Pilot gewann das Auftaktrennen auf dem Winton Motor Raceway und erlebte damit beim fünften Event des Jahres seinen zweiten Saisonerfolg nach dem Triumph beim Auftakt in Sydney Mitte Mai. „Es fühlt sich super an, wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Es war ein großartiges Rennen und das Auto fühlte sich vom Start weg perfekt an“, sagte der Australier nach seinem Sieg. Im zweiten Rennen schafften es sogar zwei Volkswagen Piloten aufs Podium: Jason Bright belegte hinter William Brown (AUS, Hyundai) den zweiten Rang – gefolgt von Aaron Cameron (AUS), der ebenfalls im Golf GTI TCR unterwegs ist und der im dritten Durchlauf des Wochenendes noch einen weiteren dritten Platz feiern durfte. „Wir wussten, dass die Strecke dem Golf GTI TCR liegen würde und ich bin glücklich, es heute zweimal aufs Podium geschafft zu haben“, sagte Cameron.