Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 06.10.2019 Mugello, ItalienRundstrecke TCR DSG Endurance

Erfolgreiches Saisonfinale in Mugello

Scalvini und Gurrieri fahren im Finale aufs Podium

Grund zur Freude für Raffaele Gurrieri und Eric Scalvini (I/I) nach einem chaotischen Rennen: Beim sechsten und letzten Lauf der TCR DSG Endurance in Mugello ist das Duo im Golf GTI TCR aufs Podium gefahren. Scalvini startete zunächst vom sechzehnten Platz. Die ersten 40 Minuten des zweistündigen Rennens wurden wegen dichtem Nebel vom Safety Car angeführt, erst dann sahen die Fahrer Grün. Nach zwei weiteren Safety-Car-Phasen hatte sich Scalvini bereits weit nach vorn gearbeitet, sodass er kurz vor Schluss Giulio Bensi (I, Cupra) überholen und als Dritter über die Ziellinie fahren konnte. Die Saison beschließt Gurrieri auf dem fünften Rang, der erst ab dem vierten Lauf angetretene Scalvini auf dem sechsten Platz.