Zum Seiteninhalt springen
Montag, 21.10.2019 Las Vegas, Vereinigte Staaten von AmerikaRundstrecke TC America

“Powered” by Golf GTI TCR: Doppelerfolg in Amerika

Hurczyn Champion, Vincent „Vize-Meister“

Ein perfektes Resultat für die Golf GTI TCR Fahrer in der TC America: Michael Hurczyn (USA) ist der frisch gebackene Champion der Serie, Teamkollege Nate Vincent (USA) beendete die Meisterschaft auf Gesamtrang zwei.

Beim Saisonfinale auf dem Las Vegas Motor Speedway reichte Hurczyn ein siebter Platz in Rennen eins, um seinen Punktevorsprung uneinholbar auszubauen. Sein einziger verbliebener Konkurrent im Kampf um die Meisterschaft, Vincent, überquerte die Ziellinie als Zweitplatzierter. Im finalen Durchgang des Wochenendes lief es noch besser für das Volkswagen Duo. Nach einer Safety-Car-Phase verteidigte Vincent seine zweite Position und machte Druck auf den führenden Mason Filippi (USA, Hyundai), kam jedoch nicht mehr am späteren Sieger vorbei. Hurczyn kassierte bei Restart drei vor ihm fahrende Audi und kämpfte sich auf Platz vier vor.

Für das Volkswagen Kundenteam FCP Euro ist der Doppelerfolg in der Meisterschaft das Ergebnis einer rundum gelungenen Saison, in der Hurczyn drei Rennen und Vincent zwei gewann. Hurczyn stand insgesamt 14 Mal auf dem Podium, Vincent 13 Mal. In der Meisterschaftstabelle schloss Hurczyn mit 285 Zählern vor Vincent (257) ab, Filippi ist Gesamtdritter und kommt auf 187 Punkte.