Zum Seiteninhalt springen
Sonntag, 15.12.2019 Sepang, MalaysiaRundstrecke WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup

Ein Sieg zum Abschied

Kristoffersson-Show in Sepang

Was für ein Finale: Mit einem spektakulären Sieg von Johan Kristoffersson (S) hat sich Volkswagen werksseitig vom WTCR – FIA Tourenwagen Weltcup verabschiedet. Beim verregneten Saisonfinale in Sepang (Malaysia) kämpfte sich SLR Volkswagen Fahrer Kristoffersson im dritten Rennen des Wochenendes von Startplatz 21 sensationell bis auf Position eins vor und verteidigte seine Führung unter Flutlicht bis zur schwarzweiß-karierten Flagge. Der zweimalige Rallyecross-Weltmeister bewies auf der feuchten Strecke von Sepang seine Extraklasse und machte gleich in der ersten Runde 19 Positionen gut. Nach einer Safety-Car-Phase setzte Kristoffersson mit seinem Golf GTI TCR alles auf eine Karte und ging mit einem starken Überholmanöver am führenden Mikel Azcona (E, Cupra) vorbei.